Trekking auf Waldwegen für Menschen aus der Natur

In Großstädten sind wir es gewohnt, ständig "geschäftlich herumzulaufen", was wir praktisch gerade lernen zu laufen. In Finnland ist dies die einfachste und natürlichste Art von Aktivität für eine Person, die auf dem Niveau von Sport und Kunst entwickelt wurde. Perfekt ausgestattete Trekkingrouten mit unvergesslichen und atemberaubenden Ausblicken auf die malerische Landschaft lassen sich am besten im Stil des weltberühmten "Nordspaziergangs" mit speziellen Sportstöcken bewältigen.

Dies ist eine echte Wanderung durch das wilde (aber schöne) Terrain mit einer Übernachtung ... zu Hause! Oder in der Natur, wenn das Haus immer noch nicht sitzt.


Routen
Das Beste ist der einhundert Kilometer lange Abschnitt von Imatra über Ruokolahti und Rautjärvi nach Parikkala. E10 Route für den Touristen - Ruokolahti, Rautjärvi, Parikkala - Länge von ca. 90 km, Übernachtung in der Natur (Saimaa Life-Ruokolahti 17,6 km = 3h 36min, Ruokolahti - Rautjärvi 37,1 km = 7h 34min, Rautjärvi -Parikkala 16,2 km = 3h 18min

Der Naturpfad "Orrin" - Saimaa Life-Savitaipale, eine neue Route mit exzellentem Blick auf den See Kuolimo - 84 km, 17h

Naturlehrpfad Iria Hannonen - Suomenniemi, im Naturschutzgebiet im westlichen Teil des Kuolimosees - 96 km, 19.5 h

"Hinkanranta" - eine Sauna in Schwarz in Joostseno - 17 km, 3,5 h
Karhusaari, Lappeenranta - 1 km mit dem Kajak oder Kreuzfahrtschiff

Hiytolanjoki - 1 km langer Weg in der Nähe der Route Nr. 6, alte HPPs
Lammassaari ist eine 3 km lange Fußgängerroute um die Halbinsel.