Pilze und Beeren

Pilze
Das Sammeln von Pilzen für Finnen ist ein Nationalsport mit seinen Wettbewerben "wer mehr sammelt". Für Pilze kommen jedes Jahr mindestens 10.000 Ausländer ins Land. Trotz der nördlichen Lage dauert die Saison bis Ende November. Beliebte Steinpilze, Pfifferlinge und Bitterpilze, die in trockenen Nadelwäldern gut gedeihen. Podberezoviki und Boletus hier sammeln nicht, aber sehr viel wie ein Millionär, der im Rest von Europa als giftig betrachtet wird. Finnen kochen gerne Suppen daraus und fügen sie Salaten hinzu, die zuvor gekocht wurden, um giftige Substanzen loszuwerden.

Beeren
Legenden waren lange über die beispiellosen Reichtümer der finnischen Wälder. Wenn du ihnen glaubst, dann gibt es so viele Pilze und Beeren, dass sie nicht gesammelt werden müssen - sie springen selbst in den Korb. Von Juli bis Oktober ist es möglich, Sportveranstaltungen mit Pilzen oder Beeren zu organisieren. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass es schon unmöglich ist, sie ohne Wärmebehandlung aus dem Land zu entfernen. Jahreszeiten für Beeren: Ende Juli-August - Blaubeeren und Himbeeren, September - Moltebeeren, Oktober und bis zum ersten Frost - Preiselbeeren.